Das EVENT & FAIR Hotel Tulip Inn in der Arena Düsseldorf lädt Ehrenamtliche der BürgerStiftung Düsseldorf zum Stadion-Barbecue ein:

Ein Dankeschön an die „Zeitstifter“

Sie bringen Kindern Obst und Gemüse in die Grundschule und vielen kleinen Düsseldorfern damit gesunde Ernährung ein Stück näher. Sie engagieren sich auf den Bolzplätzen der Stadt für Kinder und Jugendliche, die nicht in Vereinen Fußball spielen können. Im Namen der BürgerStiftung verschenken sie ihre Zeit und packen an, wo es nötig ist. Gestern aber brauchten die Ehrenamtlichen der BürgerStiftung nirgendwo anzupacken, sondern konnten sich auf der Stadionterrasse des EVENT & FAIR Hotels Tulip Inn verwöhnen lassen.

Das Arena-Hotel Tulip Inn hatte 60 Zeitstifter als Dankeschön für ihre Arbeit zum Barbecue eingeladen. Nicht nur die Fortuna-Fans und die Unterstützer der Bolzplätze, sondern auch die anderen Helfer ließen sich Grillwürstchen und Steaks schmecken und genossen dabei die Aussicht in den Sporttempel. Schließlich bietet das Tulip Inn als einziges Hotel in Deutschland einen Blick von der hoteleigenen Terrasse ins Stadion.

„Ihr freiwilliger Einsatz ist eine Säule unserer Gesellschaft. Viel zu oft nehmen wir das als selbstverständlich hin. Doch ohne Sie und Ihr Engagement wäre Düsseldorf ein wenig ärmer und der Wind ein wenig rauer“, sagte Nicola Stratmann, Geschäftsführende Gesellschafterin des Arena-Hotels, bei der Begrüßung. „Mit unserer Einladung wollen wir Ihnen schöne Stunden schenken und damit Ihre Leistungen in der BürgerStiftung würdigen“, so Stratmann.

Foto: Managing Director Nicola Stratmann, 1. v.r., mit Vorstand und Projektleitern der BürgerStiftung Düsseldorf

„Von Düsseldorfern für Düsseldorfer“ ist der Leitsatz der BürgerStiftung. Sie verwaltet ein Stiftungskapital von rund 4,7 Millionen Euro und engagiert sich in zahlreichen sozialen Projekten. Bei den „Bolzplatzhelden“ beispielsweise bieten ehemalige Fortuna-Profis kostenfreies Training für Kinder und Jugendliche in Stadtteilen mit sozialem Handlungsbedarf an. Im Projekt „gesund & munter“ erhalten Grundschulkinder Anreize für gute Ernährung und Sport. Leseförderung, Stipendien, Hilfen für Schulverweigerer: Mehr als 5000 Kinder und Jugendliche profitieren jährlich von einer Förderung der BürgerStiftung. Für Senioren bietet die Stiftung Freizeitaktivitäten und Hilfen. Für Menschen in Not gibt es den „Notgroschen für Senioren“, die Krebsberatung und das TrebeCafé.

„Letztes Jahr haben Zeitstifter 8.380 Stunden für die BürgerStiftung gearbeitet. Bei einem Stundenlohn von 20,00 Euro entspricht dies einem Gegenwert von 167.600,00 Euro. Ohne dieses Engagement könnten einige unserer Projekte überhaupt nicht umgesetzt werden. Von daher danken wir den Ehrenamtlichen für ihre wichtige Unterstützung, die sie jedes Jahr leisten. Der Empfang im Arena-Hotel Tulip Inn ist ein besonders schönes Zeichen der Anerkennung für die Leistung der Zeitstifter. Von daher danken wir der Geschäftsführerin Nicola Stratmann und Ihrem Team für diesen besonderen Abend“, sagt Dr. Britta L. Schröder, Geschäftsführerin der BürgerStiftung Düsseldorf.